Musikalische Früherziehung

Akkordeon

Gitarre & Bassgitarre

Gesang

Klavier

Blockflöte

Saxophon & Klarinette

Schlagzeug

Blechblasinstrumente

Querflöte

Streichinstrumente

Keyboard

Musikalische Früherziehung

Wunderland Musik...

...schult die körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Gemeinsam mit einem Elternteil entdecken wir spielerisch die Welt der Musik. Singen, Tanzen, Malen, Greifen und Begreifen.

Zielgruppe: 3-6 Jahre, Gruppenunterricht
Dauer: 30 Minuten

Unser eigenes Programm:

Lilly- die Tastenmaus...

...bezieht ein Tasteninstrument ein. Wir lernen in kleinen Gruppen die ersten Noten und damit auch kleine Klavierstücke. Im zweiten Band werden zusätzlich die Blockflöte und die Gitarre ausprobiert und diesen Instrumenten die erste Töne entlockt.

Material: je Kurs ein Notenheft, ein Malheft, CD oder Download,
Zielgruppe: 4-7 Jahre, Gruppenunterricht
Dauer: 30 Minuten

In liebevoller Atmosphäre unterrichten beide Fächer Maria Heinrich I Dr. Claudia Schicker I Ray Schulz I Hannah Felchow

Akkordeon

Fast schon aus der Mode gekommen, erfreut es sich in den letzten Jahren wieder neuer Beachtung. Elektrifiziert und mit Begleitautomatik versehen, kann man zum Alleinunterhalter avancieren.

Die "Volksrocker" tun im Fernsehen ihr übriges...

Zielgruppe: ab 9 Jahre, Einzel- oder Partnerunterricht
Lehrkräfte: Katja Sergejewa-Krökel

Gitarre/ Bassgitarre

Wer möchte nicht am Lagerfeuer die Mädchen beeindrucken, wer möchte nicht ein endloses Solo über die Saiten wirbeln lassen, oder sollen es doch die brachialen Rammsteinriffs sein?

Die Gitarre hat viel zu bieten und wir bieten mit: einen abwechslungsreichen Unterricht unter Einbeziehung der neuesten Songs. Jazz- und Bluesfeeling, Picking oder Pentatonik, Powerchords und Tapping. Es gibt viel zu tun: Zupfen wir uns ran.

Wem sechs Saiten zu viel sind: Bassisten werden immer gesucht!

Zielgruppe: ab 8 Jahre, (kleine Mietinstrument für die jungen Einsteiger sind natürlich vorhanden, so was kauft man nicht), Einzel- und Partnerunterricht
Lehrkräfte: Jens Loose | Frank Nagel | Gregor Zech | Andriy Klymyshyn | Thomas Schicker | Ray Schulz

Gesang

Beim Vocal- Coaching werden vor allem moderne Titel gearbeitet. Popmusik und Musicalliteratur wird durch jazziges ergänzt. Die "normale" Stimmbildung gehört natürlich dazu.

Bühnenpräsenz und kraftvolle Stimme können unsere Schüler häufig bei kleinen  Auftritten mit unseren Bands oder bei Musicals unter Beweis stellen. Ton- und Videoaufnahmen auch für Youtube sind möglich. Eine spezielle Vorbereitung auf das Musikgymnasium bieten wir ab der 4. Klasse an.

Zielgruppe: ab 9 Jahre: Einzelunterricht
Lehrkräfte: Gijs Nijkamp | Thomas Schicker | Natalie Linker | Hannah Felchow | Ray Schulz

 

Klavier

Nicht viele Instrumente können das alleinige  für ein vollkommenes Konzert sein. Das Klavier kann es. "Man müsste Klavier spielen können...." So heißt der Songtext. Erfüllt Euch Euren Traum. Das Klavierspielen kann auch im hohen Alter noch erlernt werden.

Digitale Klaviere sind heute schon in guter Qualität zu haben. Anschlagsdynamisch sollte es sein, 88 schwere Tasten sind zu empfehlen, 76 tun es aber im Wohnzimmer auch. Wir beraten Sie gern.

Zielgruppe: ab 5 Jahre, Einzel- und Partnerunterricht
Lehrkräfte: Maria Heinrich | Natalie Linker | Katja Sergejewa-Krökel | Gunter Thiel | Thomas Schicker | Ray Schulz | Hannah Felchow I Olga Vogel

Blockflöte

Die Blockflöte bereitet auf alle Blasinstrumente vor. Atemtechnik, Noten und Rhythmus lernt man unter Einbeziehung von Mitspiel- CDs mit rockigen Begleitungen. Die eigenen Ohren braucht man für ein sauberes Spiel. Die Altflöte ergänzt bald, und kleine Ensembles mit dem Lehrer bereiten viel Freude.

Zielgruppe: ab 5 Jahre: Einzel- und Partnerunterricht, ergänzt durch Ensemblespiel, spätere Fortführung mit Saxophon, Querflöte und Klarinette
Lehrkräfte: Maria Heinrich | Werner Schajka

Saxophon/Klarinette

Ich finde keine Erklärung, warum in den letzten Jahren das Saxophon bei Damen des mittleren Alters sich so großer Beliebtheit erfreut. Vielleicht, weil es verhältnismäßig leicht zu erlernen ist? Ein Saxophon in seinem Glanz mit seinem vollen tragenden Klang: Ein Traum!

Wir haben mehrere Orchester und die Bigband, in denen man seinen Leistungen entsprechend mitspielen kann. Wer da anfängt, hört nicht wieder auf! Lassen Sie die Hände von Ebay-Saxophonen für wenig Geld: Sie werden bald selbst merken, was Sie wirklich brauchen

Leihinstrumente sind vorhanden. Mietkauf ist natürlich auch möglich.

Zielgruppe: ab 9 Jahre, Einzel- und Partnerunterricht, ergänzt durch Ensemblespiel
Lehrkräfte: Werner Schajka

Schlagzeug

Er hat Rhythmus im Blut: Oft hören wir das von Eltern etwas lebhafterer Jungen. Diesen Bewegungsdrang könnte man kanalisieren. Bei keinem Instrument kann man seinen Gefühlen so freien Lauf lassen und sogar noch etwas sinnvolles (musikalisches) tun. Drummerboys- und Girls sind immer gefragte Mitspieler in Bands und Spielmannszügen.

Für noch ganz junge Drummerboys und- girls empfehlen wir zunächst eine 10er-Karte.  

Unsere Lehrer sind vielbeschäftigte Drummer, sie wissen, wann und wie man "zuschlagen" muss.

Zielgruppe: ab 8 Jahre, Einzel- und Partnerunterricht
Lehrkräfte: Uwe Schmidt | Horst Trümpelmann | Andriy Klymyshyn

Blechblasinstrumente

Trompete/Horn/Posaune/Jagdhorn

Trompeten und Posaunen waren einst den Königen vorbehalten. Das hatte einen einfachen Grund: Der schmetternde Klang bedeutete Glanz und Stolz. Trompeter waren früher hoch angesehene Beamte. Dies hat sich leider etwas gewandelt. Berühmt sind doch einige Trompeter: wer kennt nicht Louis Armstrong, der zur Strafe für seinen kindlichen Ungehorsam im Gefängnis Trompete lernen musste. Die Zeiten sind vorbei: Aber Trompeter sind auch heute noch gefragte Musiker (von den Posaunisten und Hornisten ganz zu schweigen).

Die Frage ist, wie macht man mit drei Klappen so schöne Musik? Unsere Lehrer zeigen es!

Zielgruppe: ab 9 Jahre, Einzel- und Partnerunterricht, ergänzt durch Ensemblespiel
Lehrkräfte: Dietmar Berthold I Michael Ahrens

Querflöte

Der Alte Fritz führte viele Kriege, wenn er aber Flöte spielte, ruhten die Waffen. Nicht umsonst heißt Sanssouci "Ohne Sorgen".

Das sollte einem zu denken geben. In der Rockmusik ist den Älteren unter uns natürlich Jethro Tull ein Begriff: Die Flöte ist ein vielseitiges Instrument. In ihrer kleinen Form, dem Piccolo, übertönt es ein volles Orchester. Im Gegensatz zum Kontrabass trägt es sich leichter, was ein riesiger Vorteil ist. Die Klappen trifft man immer. Was spricht dagegen.

Zielgruppe: ab 9 Jahre: Einzel- und Partnerunterricht, ergänzt durch Ensemblespiel
Lehrkräfte: Werner Schajka | Peter Fülöp

Streichinstrumente

Violine/Violoncello

Manche jüngere Zeitgenossen denken: Streicher sind nicht cool. Tja; jede Ballade braucht "Strings". Was wäre "Am Fenster" ohne die einsame Geige und Clean Bandit, das Electric Light Orchestra oder Adele ohne Streicher? Die Namen muss man mit Lindsey Stirling und David Garrett ergänzen.

Mit dem Geigenspiel sollten Kinder sehr früh beginnen. Das Cello bringt später den warmen Ton in die Familie. Auch unsere Lehrerinnen haben früh mit der Geige begonnen und es dann zu ihrem Beruf gemacht.

Zielgruppe: ab 4 Jahre: Einzel- und Partnerunterricht, ergänzt durch Ensemblespiel
Lehrkräfte: Sdrawka Karagaschka | Antje Maleschitsch-Hinneburg | Hannah Felchow

Keyboard

Als ein Casio-Keyboard, mit dem man auch Matheaufgaben lösen konnte, das berühmte "Da Da Da" mit intonierte, brach ein Keyboardboom über die 90er Jahre herein. Heute erlernt das Keyboardspiel, wer allein im stillen Kämmerlein oder allein vor einem großen Publikum die Power einer Band produzieren will. Die Klänge sind schon lange nicht mehr elektronisch, sondern authentisch gesampelt. 1600 Klänge und 550 Rhythmen in einem Instrument decken alle Wünsche ab. Nun muss man nur noch spielen lernen... Keine Angst vor der Technik, dafür sind wir da.

Ein eigenes Keyboardprogramm mit der Erfahrung von 22 Jahren YAMAHA Musikschule ist die Unterrichtsgrundlage. Keyboards gibt es für wenig Geld und zum Kleinwagenpreis. Jeder hat seine Berechtigung. Wir wählen gemeinsam mit Ihnen das passende Instrument aus. Leihinstrumente für den Beginn sind vorhanden.

Zielgruppe: ab 7 Jahre, Einzel- und Partnerunterricht
Lehrkräfte: Gunter Thiel | Thomas Schicker | Maria Heinrich | Ray Schulz | Katja Sergejewa-Krökel

Info's zu den Lehrern finden Sie unter "Team".

CORONA-Regelung mit dem Stand 10.1.2021
 
 
Wir schließen für den Publikumsverkehr bis Ende Januar die Musikschulen und verfahren ähnlich wie im Frühjahr 2020.
Für Schüler, die montags, dienstags oder mittwochs Unterricht haben, wären drei Unterrichtseinheiten zu erteilen oder nachzuholen; der Unterricht donnerstags, freitags und samstags einschließlich des Ausfalls im Dezember würde vier Einheiten umfassen.
 
 
Mit den Erfahrungen im Onlineunterricht während des letzten Lockdowns gelingt uns sicher auch dieses Mal ein guter Fernunterricht. Die Lehrer sind darauf vorbereitet und würden, wenn Sie dies wünschen, nach Absprache diesen Unterricht  in der "normalen" Unterrichtszeit erteilen.
 
Liebe Schüler und Eltern,
klären Sie dies bitte individuell mit Ihrem Lehrer. Sollten Sie eine neue Mailadresse oder Telefonnummer haben, bitten wir um eine Information.
 
Wir hoffen, dass wir in gemeinsamer Anstrengung alle 36 Unterrichtseinheiten, die laut vertraglicher Vereinbarung innerhalb eines Jahres erteilt werden müssen, durchführen können.
 
Sollte es nicht möglich sein, den Unterricht während des Lockdowns zu erteilen, würden wir diese Unterrichtseinheiten später nachholen.
 
Für Onlineunterricht nutzen wir vor allem Facetime, Skype, Zoom und Whatsappvideo.

Als Alternative zum Präsenzunterricht können wir Ihnen auch bei Interesse Onlineunterricht im Fach Englisch mit Native-Speakern in Zusammenarbeit mit einem amerikanischen College anbieten. (Bitte mit uns telefonisch oder per Mail vereinbaren.)

Dieses Angebot ist besonders geeignet als Abiturvorbereitung oder als Weiterbildung für Erwachsene.

Es umfasst englische Konversation, Übungen zum verstehenden Hören, typische Redewendungen sowie Erörtern gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Zusammenhänge.

 

Musikschulen und Musikinstitute in freier oder privater Trägerschaft

Die deutsche Musikschullandschaft ist einzigartig. Gewachsen in Jahrhunderten, ist ein dichtes Netz von  Musikunterrichtsstätten vielfältigster Natur entstanden, das tief in unserem kulturellen Erbe verankert ist. Neben den – seit etwa den 1970er Jahren öffentlich geförderten – kommunalen Musikschulen wird die musikalische Ausbildung und kulturelle Bildung seit jeher in großem Maße von selbständigen Lehrkräften oder in Musikschulen und Musikinstituten freier oder privater Trägerschaft geleistet.

Freie Musikschulen sind daher ein integraler und bedeutsamer Bestandteil aller kommunalen Bildungslandschaften in Deutschland.

Was leisten freie Musikschulen?

  • finden und fördern musikalische Begabungen
  • bieten Instrumental- und Gesangsunterricht für Menschen jeden Alters
  • bieten ein reiches und anregendes musikalisches Umfeld
  • fördern eine lebenslange Freude an Musik

Die Mitgliedsschulen im Bundesverband der Freien Musikschulen

Im bdfm haben sich über 400 Musikschulen in freier und privater Trägerschaft organisiert.

Unsere Partner